1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

072603.01 "Hersteller keramischer Erzeugnisse"

баянист-керамист

Nicht Götter brennen die Tontöpfe… Obwohl Keramik nicht nur Tontöpfe und dekorative Gegenstände ist. Der Ton ist lebendiges Material und geschickte Hände können ihn in einmalige Bilder, elegante Vasen, originalen Schmuck verwandeln. Jedes Werk des Keramisten ist ein einmaliges Meisterwerk, weil sich der Ton zweimal ähnlich nicht brennen läßt, Bei uns schaffen Sie Ihre Meisterwerke, entwickeln künstlerische Fertigkeiten und Geschmack, Phantasie und bildliche Denkweise.

Während der Ausbildung wird große Aufmerksamkeit ästhetischer Entwicklung geschenkt. Sie werden Museen und Ausstellungen besuchen, mit anderen Augen Werke bekannter Meister ansehen. Bei Theaterbesuchen werden Sie professionell Bühnenbilder einschätzen können.

Die Ausbildung wird auf dem Grundsatz der Arbeit in einem  Atelier ausgebaut, wo es Routine- und Vorbereitungsarbeit, kreative Suche auf dem Papier und Autorenausführung dieser Suche gibt.

Zum Ausbildungsprogramm in dem Beruf gehören folgende Fächer: “Grundlagen der Zeichnung”, “Grundlagen der Malerei”, “Technologie der Kunstkeramik”, “Grundlagen der Kunstprojektierung”, “Volkskunst Russlands”, “Grundlagen dre Bildhauerkunst”.

Nach dem 1. und 2. Ausbildungsjahr wird Praktikum in Betrieben angewandter Kunst unserer Stadt durchgeführt.

Die in diesem Beruf auszubildenden Rehabilitanden, die unterschiedliches Niveau künstlerischer Vorbereitung haben, aber mit Gefühl für Farbe, Umfang, Linie, Proportionen, bringen frische Weltauffassung in dekorative Kunst mit, unterhalten und entwickeln künstlerische Traditionen. 

Die Ausbildungsdauer beträgt 1 Jahr 10 Monate.

керам горшки яночка

Яндекс.Метрика